Mobilcom-Debitel – Allnet Flat D-Netz unter zehn Euro

Mobilcom-DebitelMobilcom-Debitel wurde 1991 gegründet und hat ihren Sitz in Schleswig. Die Gesellschaft wuchs später durch mehrere Akquisitionen. 2009 wurden die Geschäfte der Ketten mobilcom, debitel, dug und Talkline unter einem Dach zusammengeführt. In 2011 übernahm Freenet den Anbieter. Zum Konsortium gehören auch Marken wie Klarmobil, Callmobile sowie die Computerhandelsgesellschaft Gravis.

Die Marke Mobilcom-Debitel bietet eigene und „geclonte“ Mobilfunktarife aus allen Netzen. Dabei wird vor allem Wert auf günstige Preise gelegt. Aber auch reichlich Datenvolumen und günstige Smartphones sind ein Merkmal. Neben eigenen Ladenlokalen und Onlineshop des Anbieters, finden Sie die Angebote auch bei Media Markt und Saturn.

Allnet Flat für zehn Euro mit zehn GB LTE50

Das Angebot, auf welches wir Sie heute hinweisen, ist auf jeden Fall eine Überlegung wert. Für kurze Zeit finden Sie bei Mobilcom-Debitel eine Allnet Flat aus dem D-Netz von Vodafone. Aber das ist ja noch nichts Besonderes. Der Tarif green LTE 10 GB kostet Sie nur 9,99 Euro im Monat und bietet Ihnen eine Surfflat mit zehn GB Datenvolumen. Im Vergleich mit ähnlichen Angeboten, etwa bei freenet Mobile, können Sie jedoch eine Bandbreite von bis zu 50 Mbit/s (LTE50) nutzen. Auch der Anschlusspreis ist mit 9,99 Euro überraschend günstig. Legen Sie Wert auf VoLTE und WLA-Anrufe, erwartet Sie hier keine Enttäuschung.