Allnet Flat D-Netz – günstiger als Sie denken!

allnet-flat telefonieren im d netzAuf der Suche nach dem richtigen Mobilfunkvertrag kommen Sie an einer Allnet Flat kaum vorbei. Bei Preisen weit unter zehn Euro im Monat gibt es nur noch wenig Sparpotential. Selbst wenn Sie weitere Leistungen wie SMS oder mobiles Internet benötigen, wird es nicht wesentlich teurer. Jedoch sollten Sie einen weiteren wichtigen Punkt vor Vertragsabschluss berücksichtigen. Das ist die Netzwahl! Passt eine günstige Allnet Flat aus dem E-Netz von Telefonica zu Ihnen? Oder soll es doch eine Allnet Flat D-Netz sein? Dieser wird die bessere Netzqualität und -abdeckung nachgesagt. Dann müssen Sie sich noch zwischen den Angeboten der Deutschen Telekom und von Vodafone entscheiden!? Letztendlich ist eine Allnet Flat D-Netz aber günstiger als Sie denken!

Muss es eine D-Netz Flat sein?

Klar ist, bei jedem Handyvertrag möchten Sie die versprochenen Leistungen auch nutzen. So stellt sich zunächst die Frage, aus welchem Netz der gewünschte Vertrag umgesetzt wird? Wie sieht es mit Netzqualität und -abdeckung in Ihrem persönlichen Umfeld aus? Nichts ist ärgerlicher als ein Vertrag, mit dem Sie nur telefonieren können, wenn Sie sich zuhause aus dem Fenster hängen. Auch mobiles Internet macht nur wenig Freude, wenn die Datenverbindung streikt. Grundsätzlich lässt sich nicht sagen, dass das D-Netz besser ist als das E-Netz oder umgekehrt. Hier gibt es je nach Region teilweise erhebliche Unterschiede. Trotzdem treffen Sie mit einer Allnet Flat aus dem D-Netz häufig die bessere Wahl.

Dafür ist eine D-Netz Flat aber oft etwas teurer. Dennoch sind sie heute absolut bezahlbar. Der finanzielle Mehraufwand ist im Regelfall minimal und lohnt sich. Wenn Sie nicht auf Erfahrungswerte von Verwandten und Bekannten zurückgreifen können, probieren Sie es doch einfach aus. Eine erste Möglichkeit sind günstige Prepaid-Tarife mit einer Gratis-SIM. Für diesen Test muss es ja nicht gleich eine Allnet Flat sein. Aber auch günstige Tarife mit flexibler Kündigungsfrist könnten eine Lösung sein. Auch wenn ein etwas höherer Anschlusspreis anfällt, helfen die Mehrkosten vielleicht späteren Ärger zu vermeiden. Gelegentlich bieten auch die Netzbetreiber SIM-Karten zum Test, um das jeweilige Netz ausgiebig zu testen.

Nicht unbedingt bei den Netzbetreibern suchen

Abgesehen von den angesprochenen Gratis-Angeboten sind die Allnet Flat Tarife bei Vodafone und der Deutschen Telekom nicht unbdingt zum Testen geeignet. Sie funktionieren zumeist auch nur eine kurze Zeit. Natürlich bieten Sie LTE Max oder gar 5G sowie einige Extras, dafür sind sie aber auch recht teuer. Eine günstige Allnet Flat D-Netz finden Sie zum Beispiel bei freenet Mobile (Vodafone) oder congstar (Deutsche Telekom). Wir empfehlen gerne die Tarife von freenet Mobile, insbesondere wenn eine Aktion läuft, bei der der Anschlusspreis erlassen wird. In diesem Fall können Sie regelmäßig, einen Monat lang, für zehn Euro eine Allnet Flat mit fünf GB ausgiebig testen.

Die Telekom-Tochter congstar bietet, neben gelegentlichen Aktionen, auch Prepaid-Tarife an. Diese eignen sich natürlich, wenn Sie sich in ihrem Umfeld ein Bild vom D1-Netz der Deutschen Telekom machen wollen.