SIMon mobile – manchmal richtig günstig

SIMon MobileDieser Tage hat eine neue Discounter-Marke aus dem Hause Vodafone das Licht der Welt erblickt. Sie heißt SIMon Mobile und wird werbewirksam von einem schlauen Waschbären unterstützt. Im großen und ganzen ist das Angebot sehr günstig, einfach und übersichtlich. Es gibt nur einen Tarif und dabei handelt es sich um eine Allnet Flat. Also national Flat-Telefonieren, -Simsen und mit einem Datenvolumen von acht GB surfen. Dabei nutzen Sie LTE50 aus dem D-Netz von Vodafone. Natürlich ist EU-Roaming auch mit drin. Sie können also mit SIMon Mobile ohne Sorgen in den Urlaub in die EU aber auch Norwegen und Großbritannien fahren. Sehr schön ist, dass der Anbieter grundsätzlich keinen Anschlusspreis verlangt und die Laufzeit flexibel monatlich kündbar bleibt.

SIMon Mobile günstig in bestimmten Fällen

Grundsätzlich kostet der SIMon Mobile Tarif 14,99 Euro im Monat. Das ist jedoch noch nicht sonderlich günstig. Dieser Preis gilt aber nur für den Fall der Rufnummernmitnahme von bestimmten Anbietern, wie Congstar, Fraenk, Mobilcom-Debitel, o2, otelo, Tchibo Mobil, Telekom oder Vodafone. Nehmen Sie eine neue Rufnummer erhalten Sie dauerhaft drei Euro Nachlass und zahlen monatlich nur 11,99 Euro. Im besten Fall bringen Sie aber Ihre Rufnummer von einem der folgenden Anbieter mit: den Drillisch-Marken PremiumSIM, winSIM & Co, aber auch Aldi Talk, 1&1 und freenet Mobile. Dann erhalten Sie sogar einen dauerhaften Nachlass von sechs Euro und zahlen somit nur starke 8,99 Euro im Monat. Für eine Allnet Flat aus dem D-Netz mit acht GB LTE50 ist das absolute Klasse.