Allnet Flat – Anbieter von A-Z

Allnet Flat Tarife erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit, weil sie bereits für kleines Geld zu haben sind. Aufgrund unserer Erfahrungen bevorzugt jeder Kunde verschiedene Netze oder gar Anbieter. Hier möchten wir Ihnen einige wesentliche Anbieter vorstellen, die natürlich auch eine Allnet Flat im Portfolio haben. Details zu den einzelnen Allnet Flat Tarifen finden Sie unter unserer Tarifübersicht.

1&1

Ist eine Marke der United Internet AG, zu der u.a. auch GMX und Web.de gehören. Auch die günstigen Drillisch-Marken, wie winSIM, PremiumSIM oder simplytel gehören mittlerweile zum Konzern. Die 1&1 All-Net-Flat bietet günstige Tarife aus dem Netzverbund von Telefonica. 1&1 gehört zu den ersten Anbietern günstiger Allnet Flats.

Der Anbieter war insbesondere im D-Netz lange Zeit der einzige Anbieter bezahlbarer Produkte. Nachdem diese lange nicht beworben wurden, wurde nun deren die Vermarktung der D-Netz Tarife eingestellt.

Blau.de

Ist eine Discounttochter von Telefonica und als Mobilfunkdiscounter mit günstigen Minutenpreisen bekannt geworden. Natürlich werden auch hier Allnet Flat aus dem ehemaligen Netz von E-Plus angeboten. Uns gefallen besonders die Smartphone-Bundles. Bei Blau finden Sie nicht nur Top-Smartphones, sondern auch gute Geräte aus der Einsteiger- und Mittelklasse, was sonst eher selten ist. Durch die auch hier verrechnete Subvention lässt sich schon das eine oder andere Schnäppchen machen.

callmobile

Wurde zunächst unter dem Namen EasyMobile vermarktet, wechselte anschließend häufig den Betreiber und ist nun seit einigen Jahren unter der Marke callmobile am Markt. Angeboten wird diese Marke derzeit von der Klarmobil GmbH aus dem Hause Mobilcom-Debitel. Sie gehört daher zur Freenet Group. Die hauseigene Allnet Flat wird aus dem D-Netz der Deutschen Telekom angeboten.

congstar

Ist die Discount-Tochter der Deutschen Telekom und bietet ihre Allnet Flats daher auch deutlich günstiger an, als der Netzbetreiber. Das Angebot ist sehr übersichtlich und strukturiert. Die Ausrichtung der Marke zielt speziell auf junge Leute, die hier auch besondere Angebote bekommen. Die congstar Allnet Flats funkt natürlich aus dem D-Netz der Deutschen Telekom.

Drillisch

Betreibt mit einer Vielzahl von Tochtergesellschaften eben so viele Marken, die  verschiedene Allnet Flats aus den Netz von O2 anbieten. An dieser Stelle seien nur einige interessante und bekannte Marken benannt. Dazu gehören discoTEL, discoPLUS, Smartmobil, DeutschlandSIM, simplytel, PremiumSIM, und winSIM. Oft werden mehrere Marken mit einer identischen Vermarktungsstrategie betrieben.

Drillisch gehört mittlerweile, wie 1&1 zum zum Konzern von United Internet.

freenet Mobile

Auch freenet Mobile ist eine Marke der Klarmobil GmbH und gehört damit zur Freenet Group. Die hauseigenen Allnet Flat Tarife funken aus dem D-Netz von Vodafone. Neben häufigen Sonderaktionen, gefallen uns besonders die Tarife ohne Laufzeit (monatlich kündbar), die ohne Aufpreis angeboten werden.

Klarmobil

Auch Klarmobil ist eine Marke der Klarmobil GmbH und gehört damit als Tochter von Mobilcom Debitel unter das Dach der Freenet Group. Hier finden Sie Allnet Flats aus dem der Deutschen Telekom, die mit einem starken Preis-Leistungsverhältnis punkten.

Mobilcom Debitel

Ist eine weitere Tochtergesellschaft der Freenet Group. Mobilcom Debitel bietet eine Vielzahl von Tarifen und Allnet Flats aus allen Netzen. Dabei werden die Original-Tarife der Netzbetreiber regelmäßig etwas günstiger angeboten. Aber auch die eigenen Tarifkreationen, die auf ein stattliches Datenvolumen setzen, brauchen keinen Vergleich scheuen.

O2

Die Allnet Flats von O2 Telefonica werden aus dem E-Netz betrieben. Sie sind im Vergleich zu den D-Netz betreibern Deutsche Telekom und Vodafone deutlich günstiger, was der vermeintlich schlechteren Netzqualität und -abdeckung zuzuschreiben ist. In den letzten Jahren konnten wir aber immer wieder feststellen, dass O2 hier deutlich aufholt. Gerade in den Ballungsgebieten sind kaum Nachteile zu verzeichnen. Seit einigen Mobaten bietet O2 günstige Allnet Flats mit unbegrenzter Datenflat an. Der Preis richtet sich dabei nach der Übertragungsrate.

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom betreibt as D1-Netz und ist der größte Netzbetreiber im Lande. Aufgrund der hohen Netzqualität, umfänglichen Netzabdeckung und vermeintlich besserem Service sind die Tarife  etwas teurer als bei Konkurrenz. Besonders interessant sind die stark subventionierten Smartphone-Bundles.

Vodafone

Ist einer der weltweit größten Telekommunikationsanbieter und wurde nach der Übernahme der Mobilfunksparte von Mannesman (D2) hierzulande gleich eine große Nummer. Die Allnet Flats sind oft etwas teurer als die Angebote anderer Anbieter, bieten dafür aber auch LTE Max. Hier sollten Sie auf interessante Aktionen und subventionierte Hardware-Zugaben achten.

sonstige

Die auf dieser Seite genannten Anbieter und beschriebenen Allnet Flats können nicht die Bandbreite des gesamten Marktes abdecken. So dürfen beim Thema Allnet-Flat natürlich die Angebote der Einzelhandels-Discounter nicht vergessen werden. Aldi Talk & Co. bieten dem geneigten Kunden in Zusammenarbeit mit verschiedenen Mobilfunkanbietern eigene Allnet Flats.