Die Auswahl an Allnet Flat Tarifen ist nur schwer zu überschauen. Neben dem Preis und den angebotenen Inklusivleistungen ist die Wahl des richtigen Netzes ein wichtiges Auswahlkriterium. Im D-Netz der Deutschen Telekom ist man diesbezüglich gut aufgehoben. Es bietet hohe Netzqualität und flächenmäßig eine fast 100 %-ige Abdeckung, sodass der Kunde seinen Tarif auch tatsächlich überall nutzen kann. Nichts ist lästiger als schlechter Empfang bei einem wichtigen Telefonat.

Hier nun eine kleine Tarifauswahl an Allnet Flats mit denen man aus dem D-Netz der Deutschen Telekom funkt.

Congstar

Los geht es mit einer Discounttochter der Telekom, congstar. Hier wird eine Allnet Flat in 3 Varianten geboten. Die congstar Allnet Flat wird es in den Tarifvarianten S, M und L angeboten. Alle Tarifmodelle bieten unbegrenzte Telefonate in alle nationalen Netze. Die günstigste congstar Allnet Flat S kostet 19,99 Euro im Monat und beinhaltet zusätzlich eine Surfflat mit 250 MB Datenvolumen Highspeed. SMS kosten je Einheit 9 Cent. Im M-Paket für 24,99 € im Monat ist dann schon eine SMS-Flat in alle Netze integriert und Highspeed-Surfen mit dem Smartphone wird erst ab einem verbrauchten Datenvolumen von 500 MB im Monat gedrosselt. Die congstar Allnet Flat L hält für weitere 5 Euro, mithin monatlich 29,99 Euro eine Verdopplung des Datenvolumens auf 1 GB bereit. Die M- und L-Pakete bieten außerdem eine größere Bandbreite für die Datenübertragung (bis zu 14,4 Mbit/s). Diese Preise gelten für Verträge mit 24 Monaten Laufzeitbindung, bei deren Abschluss außerdem die Anschlussgebühr entfällt. Ohne Laufzeitbindung werden monatlich jeweils 5 Euro mehr fällig.

Klarmobil

Die Allnet-Spar-Flat von Klarmobil ist sogar noch einige Cent günstiger. Hier werden schon für 16,85 Euro im Monat eine Telefonflat in alle Netze und eine Surfflat angeboten. Diese bietet jedoch auch nur richtigen Surfspaß mit dem Smartphone, für ein begrenztes Datenvolumen von 250 MB. Das doppelte Datenvolumen (500 MB) und eine SMS-Flat kann man für 5 Euro im Monat per Zubuchung ordern. Ohne Laufzeitbindung werden im Monat nochmals 5 Euro extra fällig.

FreeFlat

Mit der Freeflat ist Klarmobil mit einer weiteren Allnet Flat aus dem D-Netz der Telekom vertreten. Wie alle anderen hier besprochenen Allnet Flats, bietet auch die Freeflat von Freenetmobile eine Telefon-Flat in alle nationalen Netze. Das mobile Internet für Smartphones wird mit einer Surfflat einschließlich 250 MB Datenvolumen in Highspeed inklusiv angeboten. Diese Allnet Flat kostet dabei nur 16,95 Euro im Monat und ist damit eine der günstigsten Allnet Flats aus dem D-Netz der Telekom. Die Hinzubuchung einer SMS-Flat und die Aufstockung des Highspeed-Surf-Volumens kostet auch nur günstige 4 Euro im Monat, wobei diese Option zusätzlich mit einer größerern Bandbreite (bis zu 14,4 Mbit/s) ausgestattet ist.

Deutsche Telekom

Natürlich muss an dieser Stelle auch auf den Marktführer Deutsche Telekom hingewiesen werden. Die Tarife sind hier etwas preisintensiver, als bei den Vorgenannten. Dafür bieten sie aber auch etwas mehr. Die Allnet Flat MagentaMobil S bietet neben Handy- und SMS-Flat 500 MB mobiles Internet per LTE (soweit vorhanden). Gerade online wird die übliche Grundgebühr von 26,95 Euro oft rabattiert und durch günstige Hardware-Deals unterstützt.