Höheres Datenvolumen und mehr Highspeed im D-Netz

Freenetmobile hat schon vor einigen Tagen das Datenvolumen und die Übertragungsgeschwindigkeit der hauseigenen Allnet Flat Tarife erhöht. Im D-Netz von Vodafone wurde die Freeflat 4000 aufgelegt, die nicht ganz überraschend vier GB Datenvolumen im Download bis zu 42,2 Mbit/s bietet. Trotz der schon recht sportlichen Bandbreite werden die Daten nicht über das LTE-Netz bereitgestellt.

Schaut man sich den Markt genauer an oder sucht eine Allnet Flat im D-Netz mit LTE wird man schnell feststellen, dass solche Tarife sehr rar sind. Selbst Anbieter, wie congstar, Klarmobil oder 1 und 1 liefern hier nur UMTS. LTE ist fast ausschließlich bei den Netzbetreibern Telekom und Vodafone zu finden.

Da macht aus callmobile keine Ausnahme. Trotzdem bietet die “kleinste” Allnet Flat aus dem D-Netz von Vodafone, cleverALLNET 1000, die zu vermutenden 1000 MB Daten in einer Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 21,6 Mbit/s. Dazu gibt es eine neue Option, statt 1500 MB + SMS Flat gibt es nun ein Upgrade auf zwei GB Highspeed-Internet mit bis zu 42,2 Mbit/s Geschwindigkeit! Die Zusatzoption kostet dabei nur 5 Euro im Monat, woraus sich ein Endpreis von 19,95 Euro monatlich, für Handy-, SMS und Datenflat (drei GB) ergibt. Das Erfreuliche dabei ist, dass hier auf eine Datenautomatik verzichtet wird.