Datenturbo bei congstar

Congstar hat zischenzeitlich die Tarifstruktur, auch für die angebotenen Allnet Flats, geändert. Au 3 Tarifen wurden so 2, die congstar Allnet Flat und die rifstruktur, auch für die angebotenen Allnet Flats, geändert. Au 3 Tarifen wurden so 2, die congstar Allnet Flat Plus. Beide Tarife funken, wie von der Telekom-Tochter congstar gewohnt, aus dem D-Netz der Telekom. Im Grundtarif für 20 Euro im Monat sind unbegrenzte Telefonate in alle Netze und eine Surfflat mit 500 MB Datenvolumen enthalten. In der Plus-Variante ist zusätzlich eine SMS-Flat integriert und das Datenvolumen wird auf 1 GB verdoppelt. Hierfür verlangt der Anbieter dann 30 Euro im Monat. Beide Allnet Flats werden sowohl als Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit, als auch ohne Bindung (+5 Euro im Monat) angeboten.

Zusätzlich kann man mit der Option Datenturbo das Datenvolumen sowie die Übertragungsrate des jeweiligen Tarifes verdoppeln. Neukunden erhalten diesen Datenturbo derzeit kostenlos beim Abschluss einer entsprechenden Allnet Flat. So werden aus 500 MB Datenvolumen bei 14 Mbit/s Bandbreite 1 GB Datenvolumen bis zu 28 Mbit/s und bei der congstar Allnet Flat Plus aus einem GB mit 21 Mbit/s 2 GB Datenvolumen mit bis zu 42 Mbit/s. Wer sich also für eine Allnet Flat aus dem D-Netz der Telekom mit sattem Datenvolumen interessiert, sollte auf jeden Fall über dieses Angebot nachdenken.