Bye Bye simyo

Die Tage von simyo sind gezählt, denn aus simyo wird nun blau. Das soll heissen die beliebten Tarife von simyo werden seit gestern nicht mehr vertrieben und Bestandskunden auf die ähnlichen Tarife von Blau umgestellt.

Nach der Übernahme von E-Plus durch Telefonica O2 war mit dieser Maßnahme zu rechnen, war doch das Markenportfolio nun etwas unübersichtlich. Dazu gehörten mit der Übernahme neben simyo die E-Plus Hausmarke BASE, blau, yourfone (wurde zwischenzeitlich an die Drillisch-Gruppe verkauft) sowie die O2 Labels Fonic & Co.

Simyo war einer der ersten Mobilfunkdiscounter, die mit günstigen Telefongebühren im einstelligen Cent-Bereich je Minute von sich Rede machten. Mit dem Aufkommen der ersten Allnet Flats, die erste Allnet Flat unter 20 Euro kam von Yourfone, wurde E-Plus auch mit simyo in diesem Segment aktiv und gewann so viele Neukunden dazu.

Dabei blieb der Prepaidtarif 9-Cent immer noch durch den integrierten Kostenstopp bei 39 Euro interessant. Allerdings wurde er etwas später auch von blau angeboten.